Vieles wird gebraucht… 

Besuchen Sie uns in der Nenndorfer Chaussee 9 in Bornum.

Unsere Öffnungszeiten sind:

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Sonnabend von 10 bis 15 Uhr 

Kleidung

Wir nehmen alle intakte Kleidung an. Bitte schauen Sie selber nochmal kritisch hin, bevor Sie uns die Kleidung bringen. Auch Schuhe werden benötigt, bitte achten Sie hierbei auf guten Zustand.

Haushaltsartikel

Geschirr, Gläser, Töpfe und Pfannen sind gerne gesehen. Aber diese Aufzählung ist nicht vollständig. Stellen Sie sich vor, sie kommen in eine Wohnung mit leeren Schränken – alles, was Sie brauchen, würden wir nehmen.

Lebensmittel

Sämtliche Lebensmittel-Spenden gehen in die Ukraine. Daran können Sie sehen, dass wir natürlich nur haltbare Lebensmittel sammeln.

Tier-Bedarf

Auch für Haustiere wird gesammelt. Egal, ob Tiernahrung oder Transportboxen. Alles für unsere lieben Haustiere wird benötigt.

Hygieneartikel

Alles, was für die Hygiene benötigt wird, sammeln wir. Die Versorgungslage in der Ukraine ist sehr schlimm, daher senden wir alles, was wir erhalten, auch in die Ukraine.

Medizinisches

Egal, ob Medikamente oder Spritzen. Alles wird benötigt. Ob OP-Maske oder Rollator, ob Verbandskasten oder Orthese. Oft hat man noch etwas rumliegen, was wegen einer Erkrankung mal angeschafft oder verordnet wurde, aber nicht mehr benötigt wird. In der Ukraine wird es sicher gebraucht.

Baby-Bedarf

Auch die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft brauchen Hilfe. Unabhängig von Baby- und Kinderkleidung benötigen wir auch Spielzeug, Kinderwagen, Kindersitze, Töpfchen und alles rund ums Kind.

Fahrräder

Fahrräder sind sowohl hier wie auch in der Ukraine ein wichtiges Fortbewegungsmittel. Wir sammeln Fahrräder, checken und reparieren diese in unserer Fahrradwerkstatt und geben sie entweder hier an Geflüchtete ab oder per LKW in die Ukraine.

Sonstiges

Egal, ob alter Computer oder ein Lockenstab, es gibt immer Dinge des täglichen Lebens, die wir doppelt haben oder nicht mehr verwenden. Da auch hier der Bedarf für fast alles vorhanden ist, nehmen wir auch dies gerne an.